Wozu diese narzisstische Selbstbefragung?

Irgendwann ist die tabellarische Autobiografie entweder nervig lang oder verdächtig kurz. Also lassen wir das.

Was ist dein wichtigstes Identitätsmerkmal?

Das kaputte x-Chromosom.

Du bist Bi-Blogger: sorbisch Piwarc und deutsch MDB. Gleich gern?

Der Sorbe ist der Erstgeborene. Er erbt einmal das Haus.

Wo ist dein Zuhause?

Zurzeit in der Lausitz, vielleicht mal am Meer.

Wird es in hundert Jahren noch Sorben geben?

Es wird in 1.500 Jahren noch Sorben geben, sollte die Erde noch bewohnbar sein. Den Sorben wird seit fünfhundert Jahren vergeblich der Untergang vorhergesagt.

Was ist fortschrittlich?

Die Weigerung, eine Konserve zu sein.

Was hält die Welt zusammen?

Produktion und Reproduktion.

Welches Bild der Vollkommenheit hast du am liebsten?

Lachende Kinder, die mit schnurrenden Katzen spielen.

Wer bist du eigentlich?

Da müsste ich meine bessere Hälfte fragen.

Dein Lieblingsmotto?

Alles fließt.

20170905_115340

Sommer 2017.